Dipl.-Ing. Dirk Glacer

 

Studium / Akademische Ausbildung

  • 10/1982 – 12/1987        Studium der Landespflege an der Universität Gesamthochschule Essen, Diplom-Ingenieur, Gesamtnote 1,6


Lehrtätigkeit

  • seit WS 2009/2010        Lehrauftrag Stadt- und Landschaftsökologie im Masterstudiengang Städtebau NRW an der FH Köln


Berufstätigkeit / Praxis

  • 1988 - 1992        Freier Mitarbeiter in verschiedenen Planungsbüros des Rhein-Ruhr-Raumes, leitender Sachbearbeiter für überwiegend landschaftsplanerische Projekte
  • seit 1992 bis heute:        Freiberufliche Tätigkeit als Landschaftsarchitekt, eingetragenes Mitglied der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, darüber hinaus Mitgliedschaften in folgenden Verbänden: BWK, DWA, DGL, UVP-Gesellschaft
  • Tätigkeitsschwerpunkte:    ökologische Begleitplanungen und Untersuchungen zu umweltrelevanten Planungen und Vorhaben,gewässerökologische Planungen und ökologisch orientierte siedlungswasserwirtschaftliche Planungen Mitwirkung an der Entwicklung von ökologisch und sozio-ökonomisch begründeten Bewertungsverfahren; Freiraumplanungen in Zusammenhang mit Stadtumbau- und Stadterneuerungsmaßnahmen


Gremien, Ausschüsse, Sonstiges

  • Mitglied in der DWA-Arbeitsgruppe GB-2.11 "Ökologische Baubegleitung" im DWA Fachausschuss GB-2 "Ausbau und Unterhaltung von Fließgewässern"